Browsing All Posts published on »August 22nd, 2012«

W: „pro NRW“ kündigt Demonstration an

August 22, 2012 von

0

WUPPERTAL – „Widerstand“ und eine „Großdemonstration“ habe „Wuppertals quirlige Kreisvorsitzende“ Claudia Gehrhardt angekündigt, berichtet heute die selbsternannte „Bürgerbewegung pro NRW“ auf ihrer Homepage. Stattfinden soll das Spektakel, das sich – wogegen auch sonst – gegen ein Moscheebauprojekt in Wuppertal richtet, im „Frühherbst“.  Advertisements

W/GM: Neonazistische „Mobilisierungstour“ am Samstag (Update)

August 22, 2012 von

2

WUPPERTAL/ GUMMERSBACH – Eine Woche vor ihrem geplanten Aufmarsch  am 1. September in Dortmund wollen Neonazis am Samstag (25. August) eine „Mobilisierungstour“ durchführen. Bekannt geworden sind bis dato zwei Kundgebungen in Gummersbach und Wuppertal. Mit weiteren Stationen im Rheinland und in Westfalen ist zu rechnen.

LEV: „pro NRW“-Bezirksvertreter verlässt die Partei

August 22, 2012 von

0

Leverkusen – Wie erst jetzt bekannt wurde, hat bereits zum 30. Juni ein weiterer Mandatsträger von „pro NRW“ seiner Partei den Rücken gekehrt: Thomas Lind. Der Leverkusener Bezirksvertreter im Stadtbezirk III hatte offenbar die Nase voll, sein Mandat aber möchte er behalten, „pro NRW“-Nachrückern ist also der Weg versperrt .

Presseschau: Rechte Fans des MSV Duisburg

August 22, 2012 von

0

Duisburg – „Der MSV hat ein Problem – auf dem Platz, aber auch auf den Rängen“: So lautet das Resümee eines aktuellen Artikels im WAZ-Internetportal derwesten.de. Beim Pokalspiel des zur Zeit letztplatzierten Zweitligsten MSV Duisburg in Halle am letzten Samstag seien aus dem Duisburger Fanblock antisemitische und rassistische Parolen skandiert worden. Ein MSV-Anhänger habe sogar […]

BO: NPD-Kundgebung am morgigen 23. August

August 22, 2012 von

0

Bochum – Die NPD hat für den morgigen 23. August um 18.00 Uhr eine Kundgebung auf dem Husemannplatz in Bochum angemeldet. Darüber informiert seit gestern Abend der Blog „Bochum alternativ„. Die Kundgebung würde sich gegen das Spektrum der Salafisten richten und als aktuellen Anlass die Enthüllungen rund um das Moscheegründungsprojekt des in Bochum lebenden ehemaligen […]

K: Milde Strafe für Neonazi-Schläger

August 22, 2012 von

0

KÖLN – Mit einem Freispruch und einer Bewährungsstrafe endete bereits am vergangenen Donnerstag vor dem Kölner Landgericht eine Verhandlung gegen einen Neonazi aus der Bonner Region und einen Gesinnungsgenossen aus Köln. Verhandelt wurde ein Vorfall aus dem vergangenen Jahr. Der Vorwurf der Staatsanwaltschaft lautete auf gefährliche Körperverletzung.