Browsing All Posts published on »Juli, 2012«

K: „Marsch der Patrioten“ angekündigt

Juli 6, 2012 von

1

Köln – Einen „Marsch der Patrioten“ kündigt die Kölner „Division“ der rechtspopulistischen „German Defence League“ (GDL) für den 11. August 2012 in Köln an. „Wir sehen deutlich wie unsere Werte und Strukturen von vielen Seiten abgegraben und zerstört werden“, heißt es in dem Aufruf, der im Internet auf dem rassistischen Blog „pi-news“ zu finden ist. […]

Presseschau und Lesetipps: Raczeks vor Gericht

Juli 5, 2012 von

0

Bonn – Nach einem Eklat bei ihrem diesjährigen Burschentag steht die „Deutsche Burschenschaft“ (DB) vor der Spaltung. Maßgeblich dazu beigetragen haben die „Alte Breslauer Burschenschaft der Raczeks zu Bonn“ und ihr „Alter Herr“ Norbert Weidner. Der ehemalige Aktivist und Funktionär der 1995 verbotenen Neonazipartei FAP klagt zudem gegen einen „Bundesbruder“ aus seiner eigenen Studentenverbindung. Er […]

Lesetipp: „Verrat an Kameraden“

Juli 5, 2012 von

0

Koblenz – Gestern berichtete NRW rechtsaußen über die Anklageerhebung gegen Neonazis aus Rheinland-Pfalz und NRW, die von der Staatsanwaltschaft Koblenz mit dem als „kriminelle Vereinigung“ gewerteten „Aktionsbüro Mittelrhein“ in Verbindung gebracht werden. Heute hat sich auch der „blick nach rechts“ dieses Themas angenommen.

KO: Anklage gegen AB Mittelrhein

Juli 4, 2012 von

2

Koblenz – „Gegen 26 männliche Personen im Alter zwischen 19 und 54 Jahren u.a. wegen Mitgliedschaft in einer Kriminellen Vereinigung und weiterer Straftaten“ hat die Staatsanwaltschaft Koblenz Anklage erhoben. Das teilte gestern Oberstaatsanwalt Hans-Peter Gandner von den Medienstelle der Staatsanwaltschaft Koblenz mit. Unter den Angeklagten befinden sich mit dem Düsseldorfer Sven Skoda, dem Kölner Paul […]

OWL: Neonazistisches Aktionsbündnis „Recht auf Zukunft“ gegründet

Juli 3, 2012 von

2

Ostwestfalen – Im Juni gründete sich nach dem Vorbild anderer neonazistischer Vernetzungsstrukturen auch in Ostwestfalen ein Bündnis „Recht auf Zukunft“. Die BetreiberInnen zeigen sich zuversichtlich: Es werde nun „ein neuer Wind in OWL“ wehen, gemeinsam wolle man „für ein Recht auf Zukunft in OWL“ kämpfen.

Münsterland und Kreis RE: Neonazis vernetzen sich virtuell

Juli 2, 2012 von

4

Münsterland/Kreis Recklinghausen – Die Neonazis aus dem Umfeld der beiden auch öffentlich bei Demonstrationen und anderen Anlässen in Erscheinung tretenden Gruppen „Nationale Sozialisten Münster“ und „Autonome Nationalisten Ahlen“ inszenieren sich nun auch im Internet gemeinsam. Eine neue Internetseite in zurückhaltendem Design, aber mit deutlich völkisch-nationalistischen und antisemitischen Inhalten, ist seit einigen Wochen online. Der „Kampf […]