Lesetipp: „Verrat an Kameraden“

Posted on 5. Juli 2012 von


Koblenz – Gestern berichtete NRW rechtsaußen über die Anklageerhebung gegen Neonazis aus Rheinland-Pfalz und NRW, die von der Staatsanwaltschaft Koblenz mit dem als „kriminelle Vereinigung“ gewerteten „Aktionsbüro Mittelrhein“ in Verbindung gebracht werden. Heute hat sich auch der „blick nach rechts“ dieses Themas angenommen. Das Verfahren gegen das „Aktionsbüro Mittelrhein“ entwickele sich „offenbar für die ‚parteifreien‘ Neonazis in der Region zum Desaster“, konstatiert Tomas Sager: “ und nicht nur für diese. Auch die NPD könnte weitere Probleme bekommen.“

Zum Artikel

Advertisements
Posted in: Tipps