HAM: Neonazis wollen am 6. Oktober 2012 marschieren

Posted on 15. Juni 2012 von


Hamm – Wie schon in den beiden Vorjahren planen Neonazis auch in diesem Oktober wieder eine Demonstration in Hamm/Westfalen. Stattfinden soll sie am 6. Oktober.

Motto des als „Nationale Freiheits-Demonstration“ bezeichneten Aufmarsches soll dieses Jahr „Für ein Europa der Vaterländer statt EU-Globalisierungswahn!“ sein, Veranstalter sind „Freie Kräfte aus der Region“. Der Treffpunkt und die Rednerliste würden noch bekanntgegeben, heißt es im Internet.

Eingeleitet wird der neonazistische Aufruf durch ein Zitat Thilo Sarrazins, in dem „die Befürworter von Euro-Bonds“ kritisiert werden, die getrieben seien „von jenem sehr deutschen Reflex, wonach die Buße für Holocaust und Weltkrieg erst endgültig getan ist, wenn wir alle unsere Belange, auch unser Geld, in europäische Hände gelegt haben“

Im Oktober 2010 waren 233 Neonazis nach Hamm gekommen, 2011 waren es 287. Bei beiden Aufmärschen – federführend organisiert von der „Kameradschaft Hamm“ – marschierten die Neonazis gegen einen angeblich drohenden „Volkstod“ bzw. gegen diejenigen, die ihrer Auffassung nach eben diesen zu verantworten hätten.

Advertisements
Verschlagwortet: , ,
Posted in: Allgemeines