Presseschau: Razzia gegen Neonazis – Ermittlungen laufen

Posted on 29. Mai 2012 von


RADEVORMWALD – Mit schnellen Ergebnissen sei nach der Razzia gegen den neonazistischen „Freundeskreis Rade“ nicht zu rechnen, teilte die zuständige Staatsanwaltschaft der „Bergischen Morgenpost“ mit. Die Polizei habe aber eine hochrangig besetzte Ermittlungskommission gegründet, welche die Ermittlungen gegen die 20 Beschuldigten leite. Die drei vorläufig in Haft genommenen Heranwachsenden sind mittlerweile wieder auf freiem Fuß. Die Staatsanwaltschaft erhofft sich nun wichtige Aussagen von denjenigen Beschuldigen, die nach eigenen Angaben nur am Rande der Szene gestanden hätten oder sich von dieser lösen wollten.

http://www.rp-online.de/bergisches-land/radevormwald/nachrichten/razzia-gegen-neonazis-ermittlungen-laufen-1.2842912

Advertisements
Posted in: Presseschau