Presseschau: Rechte Täter bleiben frei

Posted on 3. Mai 2012 von


BOCHUM – Nach einer rechtsextremen Straßenpöbelei in Bochum-Langendreer müssen die Täter nicht ins Gefängnis. Das entschied am Donnerstag das Bochumer Landgericht in einem Berufungsprozess, wie das WAZ-Internetportal „derwesten.de“ berichtet. Die Staatsanwaltschaft hatte wie schon in der ersten Instanz Haftstrafen beantragt, war damit aber auch diesmal nicht durchgekommen. Gegen den Haupttäter sind sieben weitere Anklagen anhängig, unter anderem wegen eines brutalen Überfalls. Zum Bericht bei „derwesten.de“:

http://www.derwesten.de/staedte/bochum/rechte-taeter-bleiben-frei-id6619101.html

Advertisements
Posted in: Presseschau