Browsing All Posts published on »Mai 2nd, 2012«

Fundsachen (LXXIIII): Rekord-Hacker

Mai 2, 2012 von

0

„Im Übrigen würden sich die Bürger in immer stärkerem Maße selbst informieren, so Wiener: ,Unsere Internetseite verbucht echte Rekordzugriffe.’“ „Pro NRW“ zitiert auf Facebook heute Nachmittag den Generalsekretär der Partei, Markus Wiener. „Seit Freitag legen andauernde Hackerangriffe von Teilen der sogenannten Anonymus-Bewegung zahlreiche Internetseiten der PRO-BEWEGUNG lahm“, klagte „pro NRW“ eine halbe Stunde zuvor an […]

Lesetipp: Brauner Tross am 1. Mai in Bonn

Mai 2, 2012 von

0

BONN – Rund 200 Neonazis versammelten sich am gestrigen Dienstag im Bonner Stadtteil Beuel. Der Hamburger NPD-Landesvize und Hauptredner Thomas Wulff verwies auf die angebliche Aktualität des NSDAP-Programms und begrüßte in der Bundesstadt die „jungen Nationalsozialisten in einer jungen nationalsozialistischen Bewegung“. Ein Bericht über die Neonazi-Demonstration und ihre Begleitumstände beim „blick nach rechts“: http://www.bnr.de/artikel/aktuelle-meldungen/brauner-tross-am-1-mai

Presseschau: Gericht bestätigt Verurteilung von Aachener Neonazis

Mai 2, 2012 von

0

AACHEN/KÖLN – Die Verurteilung von zwei Mitgliedern der neonazistischen „Kameradschaft Aachener Land“ nach einer Massenschlägerei sei rechtmäßig, berichtet das WAZ-Internetportal „derwesten.de“. Das Oberlandesgericht Köln habe die Entscheidung des Landgerichts Aachen bestätigt. Einer der 25-jährigen Angeklagten wurde zu einer Gefängnisstrafe von einem Jahr und zehn Monaten verurteilt. Gegen den anderen wurde eine Geldstrafe verhängt. Zum Bericht: […]

HAM/EU: „Zurzeit ,entnazifiziert’“

Mai 2, 2012 von

0

HAMM/EUSKIRCHEN – Ein Neonazi-Problem hat die einstige NS-„Ordensburg“ Vogelsang nicht.* Auf einige aus der Szene freilich übt das Areal im Kreis Euskirchen doch noch eine besondere Anziehungskraft aus. Zur „Kulturfahrt“ brachen Neonazis aus Hamm, Unna und Paderborn eigenem Bekunden zufolge am vorigen Samstag in die Eifel auf. „Der in den 1930er-Jahren errichtete Gebäudekomplex diente ab […]

SG: „Maximale Provokation“

Mai 2, 2012 von

1

SOLINGEN – Ein General ist ein Soldat, der seine Schlachten mit gezogenem Telefonhörer schlägt. Schrieb Kurt Tucholsky einst. Sein Diktum gilt offenbar auch für Generalsekretäre und Vorsitzende von extrem rechten Parteien. Auffällig war es jedenfalls, dass die beiden Obersten von „pro NRW“, der Parteivorsitzende Markus Beisicht und sein Generalsekretär Markus Wiener, nicht vor Ort waren, […]