Presseschau: Bonner Mini-Demo für Neonazis

Posted on 1. Mai 2012 von


BONN – Sonderlich attraktiv aus Neonazi-Sicht ist die Demonstrationsroute nicht, die sie am 1. Mai in Bonns rechtsrheinischem Stadtteil Beuel laufen dürfen.* „400 Meter die Goetheallee runter und 400 Meter wieder rauf: So sieht am Dienstag, am 1. Mai, der Beueler Zugweg der Neonazis aus – geschrumpft zu einem Mini-Aufmarsch!“, so beschreibt der Express die Strecke. Der Entscheidung der Polizei über die neue Streckenführung vorausgegangen war ein Beschluss des Kölner Verwaltungsgerichts, mit dem der Verdi-Jugend, die ihrerseits eine Demonstration in Beuel angemeldet hatte, recht gegeben wurde. Ab 11 Uhr werden die Neonazis am Beueler Bahnhof erwartet. Aktuelle Berichte zum Thema beim Express, beim Bonner General-Anzeiger und dem Internetportal Neue Rheinische Zeitung:

http://www.express.de/bonn/kurze-strecke-polizei-schickt-nazis-auf-mini-demo,2860,15049584.html

http://www.general-anzeiger-bonn.de/lokales/bonn/Weniger-Raum-fuer-die-Neonazis-article750163.html

http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=17743

* Zu den Demonstrationen von Neonazis am 1. Mai siehe auch:

http://www.bnr.de/artikel/hintergrund/sozialdemagogen-von-rechts

Advertisements
Verschlagwortet: , , ,