Lesetipp: Fremden- und muslimfeindliche Inszenierungen im Wahlkampf

Posted on 30. April 2012 von


DÜSSELDORF – Anlässlich der Landtagswahlen tritt „pro NRW“ als zweite Partei der extremen Rechten neben der NPD zur Wahl an. Mit einer fremden- und muslimfeindlichen Wahlkampagne versucht diese Rechtsaußenpartei, mit rechtspopulistischen Provokationen auf dem Ticket weit verbreiteter Muslimfeindlichkeit Aufmerksamkeit zu erreichen. Aus diesem Anlass hat der Landesintegrationsrat den Forschungsschwerpunkt Rechtsextremismus der Fachhochschule Düsseldorf gebeten, Informationen über die Hintergründe dieses muslimfeindlichen Rechtspopulismus in komprimierter und allgemeinverständlicher Form zu erstellen. Das Ergebnis, das als komprimierte und allgemeinverständliche Orientierung für die kommunalen Integrationsräte und -ausschüsse sowie für zivilgesellschaftliche und kommunalpolitische Akteure gedacht ist, ist hier zu finden:

http://www.laga-nrw.de/data/landesintegrationsrat_hintergrundinformationen_nrw_wahl_2012.pdf

Advertisements
Verschlagwortet: , ,
Posted in: Tipps