Presseschau: Strafanzeigen gegen Burschenschafter Weidner

Posted on 20. April 2012 von


BONN – Der Fall Norbert Weidner beschäftigt nun auch die Bonner Staatsanwaltschaft. Wie Behördensprecher Fred Apostel bestätigte, wird gegen den früheren Neonazi und mittlerweile zur Burschenschaft der Raczeks gehörenden Weidner wegen des Verdachts der Verunglimpfung Verstorbener ermittelt. Dies berichtet der Bonner General-Anzeiger. Weidner hatte in einem Leserbrief im Mitgliederblatt seiner Burschenschaft den evangelischen Pfarrer und NS-Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer als Landesverräter bezeichnet hatte. Zum Bericht des General-Anzeigers:

http://www.general-anzeiger-bonn.de/lokales/bonn/Bei-der-Bonner-Staatsanwaltschaft-gingen-Strafanzeigen-ein-article741221.html

Advertisements
Posted in: Presseschau