Presseschau: Marschiert „pro NRW“ in die Pleite?

Posted on 5. April 2012 von


KÖLN – Nach NRW rechtsaußen und Welt am Sonntag greift auch Bild-Zeitung die Frage der Finanzen von „pro NRW“ auf. Das Blatt stellt die Frage, ob die Partei angesichts ihrer Schulden in die Pleite marschiere. Bei der selbst ernannten „Bürgerbewegung“ wolle man von einer Pleite nichts wissen, schreibt Bild: Es müssten „lediglich langfristige Darlehen abgetragen“ werden. Die Partei sei auch für den anstehenden Wahlkampf „ausreichend liquide“. Zum Bericht:

http://www.bild.de/regional/koeln/rechtsextremismus/marschiert-rechte-pro-nrw-in-die-pleite-23501718.bild.html

Advertisements
Verschlagwortet: ,
Posted in: Presseschau