NRW: Ausreichend Unterschriften

Posted on 5. April 2012 von


DÜSSELDORF – Die beiden extrem rechten Parteien „pro NRW“ und NPD haben nach eigenen Angaben die jeweils 1.000 Unterstützungsunterschriften beisammen, die sie für die Kandidatur bei der Landtagswahl am 13. Mai benötigen.

„Pro NRW“ teilte am Donnerstag mit, man habe „über 1.400 von den jeweiligen Wahlämtern überprüfte und beglaubigte Unterstützungsunterschriften beigebracht“. „Weit mehr als 1.000 Wahlberechtigte, die die Landesliste der NPD NRW unterstützten“, fanden sich auch nach Angaben der „Nationaldemoraten“, wie deren Oberhausener Kreisverband berichtete.

Die Parteien, die nicht dem Bundestag oder dem NRW-Landtag angehören, haben eine Frist bis zum kommenden Dienstag, um die erforderlichen Unterstützungsunterschriften vorzulegen.

„Pro NRW“ und NPD haben mit Blick auf die kurze Frist bis zur vorgezogenen Landtagswahl auf die Nominierung von Wahlkreiskandidaten verzichtet. (ts)

Advertisements
Verschlagwortet: , ,
Posted in: Allgemeines