Presseschau: 200 bis 300 Neonazis werden am 1. Mai in Bonn erwartet

Posted on 4. April 2012 von


BONN – Zwischen 200 und 300 Teilnehmern erwartet der Anmelder einer Neonazi-Demonstration zum 1. Mai in Bonn. Dies berichtet der Express. Ein Verbot der Veranstaltung sei laut Polizei nicht begründbar, heißt es. Bonner Bürger, Parteien und Initiativen würden derweil längst an Plänen tüfteln, um die Demo der Rechtsextremisten auszutricksen – unter anderem seien so viele Gegenaktionen geplant, dass für den Aufmarsch der Neonazis kaum Platz bleibe. Inzwischen gab es ein Kooperationsgespräch der Polizei mit dem Anmelder der Neonazi-Demo, meldet der Express. Zum Bericht:

http://www.express.de/bonn/gegen-rechts-so-wollen-die-bonner-neonazis-austricksen,2860,14674380.html

Die letzte Demonstration der Szene in der Bundesstadt hatte der Neonazi Christian Malcoci im Jahr 2008 angemeldet. Er soll auch diesmal Regie führen. Vor vier Jahren stand ihm sein Düsseldorfer „Kamerad“ Sven Skoda zur Seite. Er ist diesmal verhindert: Er sitzt in U-Haft.

Advertisements