Lesetipp: OB-Kandidat Uckermann – vorbestraft und knapp bei Kasse

Posted on 21. März 2012 von


DUISBURG/KÖLN – „Pro NRW“ schickt den „pro Köln“-Ratsherrn Jörg Uckermann als Kandidaten in die OB-Wahl in Duisburg ins Rennen. Es lohne sich, sich mit dem Mann etwas näher zu beschäftigen, befinden die „Ruhrbarone“. Sie erinnern an die bürgerliche Tugend der Gesetzestreue und kommen zu dem Schluss, dass Uckermann als Vertreter einer sich bürgerlich gebenden Partei mit dieser Tugend so seine Probleme habe. Zum Beitrag der „Ruhrbarone“:

http://www.ruhrbarone.de/duisburg-pro-nrw-ob-kandidat-uckermann-vorbestraft-heilpraktiker-und-arm/

Advertisements
Posted in: Tipps