Presseschau: Düsseldorfer Neonazi in U-Haft

Posted on 15. März 2012 von


DÜSSELDORF – Ein Ermittlungsrichter in Koblenz hat dem 34-jährigen Sven Skoda am Mittwoch den Haftbefehl verkündet, berichtet die Rheinische Post. Dem Düsseldorfer Neonazi wird unter anderem die Unterstützung der kriminellen Vereinigung „Aktionsbüro Mittelrhein“ vorgeworfen, in deren Hauptquartier in Bad Neuenahr-Ahrweiler er seit August offiziell gewohnt hat. Tatsächlich, so die RP, habe er offenbar weiter eine Unterkunft in Düsseldorf gehabt, von wo er zur Arbeit bei einem Hildener Software-Unternehmen fuhr und wo er am Dienstag festgenommen wurde. Die Rheinische Post zur Biographie eines Neonazis, dem Ermittlungsverfahren nicht fremd sind:

http://www.rp-online.de/region-duesseldorf/duesseldorf/nachrichten/duesseldorfer-neonazi-in-u-haft-1.2753694

Advertisements
Posted in: Presseschau