Presseschau: Neue Anklage gegen Neonazi in Bochum

Posted on 14. März 2012 von


BOCHUM – Nach einem offensichtlich politisch motivierten Überfall auf drei Männer in Langendreer hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen zwei 24-jährige Männer aus Bochum und Essen erhoben, meldet die WAZ. Beiden wird gefährliche Körperverletzung vorgeworfen, einem zudem das Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Einer der 24-Jährigen sei ein Neonazi, dessen Name vielen besorgte Bürgern in Langendreer bekannt sei, so die WAZ. Zum Bericht der Zeitung:

http://www.derwesten.de/staedte/bochum/neue-anklage-gegen-neonazi-id6458889.html

Advertisements
Posted in: Presseschau