MG/VIE/HS/NE: Christian Wintzen bleibt NPD-Kreischef

Posted on 2. März 2012 von


MÖNCHENGLADBACH – Nach den Kreisverbänden in Bochum* und Oberhausen** hat auch die Mönchengladbacher NPD ihre Jahreshauptversammlung abgehalten.

Als Kreisvorsitzender wurde dabei Christian Wintzen aus Mönchengladbach im Amt bestätigt. Wintzen (Jahrgang 1985) hatte bei der Kommunalwahl 2009 als Listendritter für den Stadtrat in Mönchengladbach kandidiert. Als Beruf gab er seinerzeit Anlagenmechaniker an.

Mammut-Kreisverband

Als stellvertretender Vorsitzender wurde Helmut Gudat aus Hückelhoven gewählt. Gudat (Jahrgang 1957) gehört dem Kreistag in Heinsberg an.

Zum NPD-Kreisverband Mönchengladbach zählen die Landkreise Heinsberg und Viersen, der Rhein-Kreis Neuss sowie die Stadt Mönchengladbach selbst mit insgesamt mehr als einer Million Einwohner.*** Der Kreisverband stellt zwei Mitglieder im aktuellen NPD-Landesvorstand: das Mönchengladbacher Stadtratsmitglied Manfred Frentzen (Jahrgang 1948) und Helmut Gudat, die dem Gremium als Beisitzer angehören.

Nostalgiker

Durch besondere Initiativen auf Landesebene sind beide noch nicht aufgefallen. Ihr Kreisverband hat sich eher als Ausrichter (NS-)nostalgischer Veranstaltungen, etwa zur Sonnenwende, einen Namen gemacht. Frentzen versucht sich in seiner Heimatstadt vor allem durch antiislamische Kampagnen und als angeblicher Sachwalter sozialpolitischer Forderungen zu profilieren.

Jahreshauptversammlungen der NPD-Kreisverbände finden gerade jetzt gehäuft unter anderem deswegen statt, weil die Delegierten für einen Landesparteitag zu wählen sind, der für dieses Jahr terminiert werden muss. (ts)

* https://nrwrex.wordpress.com/2012/02/27/bo-npd-kreisvorsitzender-cremer-wiedergewahlt/

** https://nrwrex.wordpress.com/2012/02/25/ob-duda-als-npd-kreischef-wiedergewahlt/

*** https://nrwrex.wordpress.com/2012/01/23/nrw-npd-mit-sich-selbst-beschaftigt/

Advertisements
Posted in: Allgemeines