Lesetipp: Hammer Neonazis erinnern an „Blutzeugen“

Posted on 24. Februar 2012 von


HAMMWie angekündigt haben Neonazis in Hamm am Donnerstag eine Veranstaltung zu Ehren der NS-Ikone Horst Wessel zelebriert. Erinnert wurde aber nicht nur an den SA-Sturmführer, der als „der große Märtyrer der Bewegung“ bezeichnet wird. In das braune Heldengedenken einbezogen wurden auch an andere Nationalsozialisten der 20er und 30er Jahre: die „Blutzeugen der Bewegung aus Westfalen und dem Rheinland“, die ermordet worden seien, weil sie sich „zu ihrem Deutschtum und zu ihrer nationalen Weltanschauung“ bekannt hätten, wie in einem anschließend veröffentlichten Veranstaltungsbericht formuliert wurde. Eine Meldung zum Thema beim „blick nach rechts“:

http://www.bnr.de/artikel/aktuelle-meldungen/neonazi-gedenken

Advertisements
Posted in: Tipps