Fundsachen (LX): Pro Bewegung, wenn’s mal kalt ist

Posted on 1. Februar 2012 von


„Heute Vormittag demonstriert die PRO BEWEGUNG in Berlin-Friedrichshain gegen den Euro“,

kündigte der sehr „pro NRW“-nahe, mutmaßlich von Vorstandsmitglied Andreas Molau (mit-)verantwortete Blog „freiheitlich“ am Dienstagmorgen eine

„wichtige Demo gegen das Euro-Zwangssystem“

an.

„Bei klirrender Kälte und eisigem Ostwind forderten am 31. Januar zehn Mitglieder und zahlreiche Unterstützer der Bürgerbewegung pro Deutschland in Friedrichshain: RAUS aus dem EURO!“,

berichtete die Berliner Filiale von Manfred Rouhs’ Partei „pro Deutschland“ nach der „wichtigen Demo“. Wie viele „zahlreiche“ sind, wissen wir nicht. Nachrechnen lässt sich aber, dass abzüglich der Redner Manfred Rouhs, Lars Seidensticker und Reinhard Haese sieben (!) weitere Parteimitglieder an der Aktion teilnahmen. Sozusagen knapp 1,5 Mitglieder je Minusgrad. Ihnen empfehlen wir auch angesichts der bitteren Kälte: http://www.pro-bewegung.de/

Advertisements
Posted in: Fundsachen