Presseschau: Aktionsprogramm gegen Neonazis

Posted on 22. Januar 2012 von


DORTMUND/WUPPERTAL – NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) will mit mehr Personal und neuen Konzepten gegen die Neonaziszene vorgehen. Städte wie Dortmund und Wuppertal setzen diese Politik um – mit ersten Erfolgen, schreibt jedenfalls die Welt am Sonntag. „Wir wollen den Nazis in Dortmund auf die Füße treten und werden das auch tun“, zitiert das Blatt Norbert Wesseler, seit dem 1. Januar neuer Polizeipräsident in Dortmund. Die Neonazis in Vohwinkel hätten auf die Aktivitäten der Polizei reagiert, meint Claudia Greve, die Leiterin des Wuppertaler Staatsschutzes. Sie träten nun nicht mehr so offen auf wie früher. „Sie sind aber noch immer aktiv“, sagt sie: „Bei Nazi-Demos in Dortmund und Köln und auf Kundgebungen von Pro NRW sind sie dabei.“ Zum ausführlichen Bericht der Welt am Sonntag:

http://www.welt.de/print/wams/nrw/article13827528/Aktionsprogramm-gegen-Neonazis.html

 

Advertisements
Posted in: Presseschau