Presseschau: Staatsschutz identifiziert rechte Gewalttäter

Posted on 14. Januar 2012 von


BOCHUM – Nach dem brutalen Überfall auf drei junge Männer am 25. September am S-Bahnhof Bochum-Langendreer hat der Staatsschutz der Polizei „mehrere Tatverdächtige ermittelt und identifiziert“, berichtet die WAZ unter Berufung auf einen Sprecher der Bochumer Polizei. Sie würden der rechten Szene angehören und aus Bochum und Essen kommen. Damals hatte eines der Opfer einen Nasenbeinbruch erlitten und drei Tage im Krankenhaus liegen müssen. Zum Bericht:

http://www.derwesten.de/staedte/bochum/staatsschutz-identifiziert-rechte-gewalttaeter-id6242844.html

 

Advertisements
Verschlagwortet: , , , , ,
Posted in: Presseschau