MK: Iserlohner NPD-Ratsherr lädt zum Neujahrsempfang

Posted on 6. Januar 2012 von


ISERLOHN – Timo Pradel, NPD-Ratsmitglied in Iserlohn, lädt heute zu seinem „Neujahrsempfang“ ein.

Als Redner auftreten sollen dabei vier Funktionäre der Partei, die dem Landesvorstand angehören und zugleich kommunalpolitisch aktiv sind: neben Pradel, der auch dem Kreistag des Märkischen Kreises angehört und bei der NPD als stellvertretender Landesvorsitzender und Landesorganisationsleiter fungiert, sollen dies Claus Cremer, Stephan Haase und Axel Thieme sein. Cremer ist NPD-Landeschef und Ratsmitglied in Bochum, Haase stellvertretender Landesvorsitzender und Ratsmitglied in Lüdenscheid, Thieme Beisitzer im Landesvorstand und Ratsmitglied in Dortmund.

Pradel lädt nicht zum ersten Mal zu einem Neujahrsempfang ein. Lokal machte Anfang 2009 eine Veranstaltung Schlagzeilen, zu der er in seiner Funktion als Kreistagsmitglied in den Sitzungssaal des Lüdenscheider Kreishauses eingeladen hatte. Begleitet wurde die Veranstaltung durch eine Gegendemonstration vor dem Verwaltungsgebäude. Erschienen war damals neben NPD-Mitgliedern und „parteifreien“ Neonazis auch „Prominenz“ der extremen Rechten: der damalige DVU-Bundesvorsitzende Matthias Faust und der frühere „Republikaner“-Vize Björn Clemens. Ob sich Pradel diesmal mit ähnlich „bekannten“ Gästen schmücken kann, ist nicht bekannt. (ts)

Advertisements
Posted in: Allgemeines