Lesetipp: Dürener Neonazi-Gewalttäter muss in Haft

Posted on 30. November 2011 von


AACHEN/DÜREN – Einer der führenden Kader der „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) sitzt seit Dienstag wegen „Wiederholungsgefahr“ in Untersuchungshaft. Dies berichtet der „blick nach rechts“. Der mehrfach straffällig aufgefallene 25-jährige Student aus Düren müsse sich seit Montag abermals wegen Landfriedensbruch und Körperverletzung vor dem Aachener Landgericht verantworten, nachdem er kürzlich schon wegen Körperverletzung verurteilt worden sei. Die Staatsanwaltschaft Aachen wirft ihm vor, er sei treibende Kraft bei einem Angriff von „Kameraden“ auf einen Neonazigegner gewesen. Zum ausführlichen bnr-Bericht:

http://www.bnr.de/artikel/aktuelle-meldungen/neonazi-gewaltaeter-muss-vorbeugend-in-haft

Posted in: Tipps