BM: „Pro NRW“-Kreischef Hintz wiedergewählt

Posted on 18. November 2011 von


BERGHEIM – Jürgen Hintz bleibt Vorsitzender des „pro NRW“-Kreisverbandes im Rhein-Erft-Kreis. Nach Angaben der selbst ernannten „Bürgerbewegung“ wurde Hintz bei einer Mitgliederversammlung am Donnerstag ohne Gegenstimmen im Amt bestätigt.

Wiedergewählt wurde dem Bericht zufolge auch sein Stellvertreter Hans-Joachim Over. Schatzmeister bleibt Markus Hintz, der Sohn von Jürgen Hintz. Als neue Schriftführerin wird Carmen Mai genannt. Detlef Getzke, Thomas Heldmann und Klaus Groh gehören als Beisitzer dem Vorstand an.

Der nach eigenen Angaben mitgliederstärkste „pro NRW“-Verband in einem Flächenkreis kündigte an, im kommenden Jahr würden „weitere Ortsgruppen“ aufgebaut. Welche Ortsgruppen bereits existieren, ist nicht bekannt. Vor einem Jahr hatte die Partei berichtet, man habe Ortsbeauftragte für Bedburg (Karl Petr) und Pulheim (Markus Hintz) benannt.*

Ortsbeaufragte?

Bereits im folgenden Januar sollten, so die Ankündigung damals, weitere Ortsbeauftragte für Brühl, Wesseling, Frechen und Erftstadt bekannt gegeben werden. Ob und inwieweit die Partei diese Planungen seinerzeit umsetzen konnte, ist ebenfalls nicht bekannt.

Hintz und Getzke gehören dem Kreistag und dem Stadtrat in Bergheim an. Over ist das dritte „pro NRW“-Ratsmitglied in Bergheim. Hintz war bis zum Parteitag der extrem rechten Gruppierung in diesem März auch einer der stellvertretenden Vorsitzenden von „pro NRW“.** Warum er nicht erneut kandidierte, wurde nicht berichtet. Sein Kreisverband ist im aktuellen Landesvorstand der Partei nicht mehr vertreten. (ts)

* https://nrwrex.wordpress.com/2010/11/19/bm-%e2%80%9epro-nrw%e2%80%9c-benennt-ortsbeauftragte-im-rhein-erft-kreis/

** https://nrwrex.wordpress.com/2011/03/20/nrw-schein-und-sein-einer-%e2%80%9eburgerbewegung%e2%80%9c/

Posted in: Allgemeines