Presseschau: Stadt und Grüne auf Distanz zur Hammer Moschee-BI

Posted on 5. August 2011 von


HAMM – Solange „pro NRW“-Ratsherr Gerald Thörner, der NPD-Kreisvorsitzende Hans-Jochen Voß und möglicherweise andere Rechtsausleger zu jener „Bürgerinitiative“ gehören, die sich in Hamm im Zusammenhang mit Moscheebauplänen gebildet hat, will die Hammer Stadtverwaltung mit der BI nicht sprechen. Dies erklärte Stadtbaurätin Rita Schulze Böing einem Bericht des Westfälischen Anzeigers zufolge. Man werde sich „nicht mit Rechten an einen Tisch setzen und über den Islam diskutieren“. Auch die Ratsfraktion der Grünen stellte klar, dass „eine Bürgerinitiative, deren Mitglieder rechtsradikales Gedankengut verbreiten“, kein Ansprechpartner sei. Zum Bericht des Westfälischen Anzeigers:

http://www.wa.de/nachrichten/hamm/stadt-hamm/neue-moschee-stadt-gruene-distanz-1349979.html

Werbeanzeigen
Posted in: Presseschau