MK: Pradel als NPD-Kreisvorsitzender wiedergewählt

Posted on 20. Juni 2011 von


Iserlohn – Nur acht Monate nach der letzten Jahreshauptversammlung* hat der NPD-Kreisverband Märkischer Kreis am Sonntag erneut eine Wahl seines Kreisvorstands durchgeführt. Dabei blieb weitgehend alles beim Alten. Warum so rasch nach der vorigen Jahreshauptversammlung erneut gewählt wurde, ist nicht bekannt.

In ihren Ämtern bestätigt wurden der Kreisvorsitzende Timo Pradel aus Iserlohn, sein Stellvertreter Stephan Haase aus Lüdenscheid, Kreisschatzmeister Timo Diemer (ebenfalls aus der Kreisstadt Lüdenscheid) sowie als Beisitzer Peter Hilpert (Hagen) und Heidi Wolf-Bödiker (Iserlohn). Als neuer Beisitzer wurde zudem Marco Trapp gewählt.

Wolf-Bödiker wird als Ansprechpartnerin der NPD-Frauenorganisation „Ring Nationaler Frauen“ (RNF) genannt. Pradel wie Haase gehören auch als stellvertretende Vorsitzende dem NPD-Landesvorstand an.

In der Liste der Mitglieder des Kreisvorstands taucht der im Oktober 2010 in das Gremium gewählte Sascha Hellerfort nicht mehr auf. 2009 war er bei der Kommunalwahl als Spitzenkandidat seiner Partei für den Stadtrat in Plettenberg und als Landratskandidat im Märkischen Kreis angetreten. Im Jahr darauf hatte er bei der Landtagswahl in einem der drei Wahlkreise im MK als NPD-Bewerber auf den Stimmzetteln gestanden. (ts)

* https://nrwrex.wordpress.com/2010/10/24/mk-pradel-bleibt-npd-kreisvorsitzender/

Posted in: Allgemeines