Browsing All Posts published on »März, 2011«

Presseschau: „Besonders enge Dienstaufsicht“ für „pro NRW“-Polizisten

März 25, 2011 von

0

Aachen – Ein Kreisvorsitzender von „pro NRW“ muss sich in seinem Beruf als Polizist eine „besonders enge Dienstaufsicht“ gefallen lassen. Zu diesem Schluss kam das Verwaltungsgericht Aachen in einem am Freitag veröffentlichen Urteil, wie aus einem dpa-Bericht hervorgeht, den die Aachener Nachrichten veröffentlichten. Der Aachener „pro“-Kreisvorsitzende Wolfgang Palm, von Beruf Polizeihauptkommissar, hatte sich an das […]

Presseschau: Suttroper gilt als einer der Rädelsführer beim „Widerstand-Radio“

März 25, 2011 von

0

Warstein – Ein 36-Jähriger aus dem Warsteiner Stadtteil Suttrop gilt als einer der Rädelsführer jener 18 Neonazis, die das neonazistische „Widerstand-Radio“ betrieben haben sollen und sich derzeit wegen Volksverhetzung und der Bildung einer kriminellen Vereinigung vor dem Landgericht Koblenz zu verantworten haben. Dies berichtet das WAZ-Internetportal „derwesten.de“. Wie 16 seiner Mitangeklagten sitzt der Suttroper derzeit […]

GM: Ex-NPDler Hüsgen soll Vorbild sein

März 24, 2011 von

10

Radevormwald – Tobias Ronsdorf war bisher eher einer der Stillen im Radevormwalder Stadtrat und seine Partei „pro NRW“ eher unscheinbar in der Kommunalpolitik der oberbergischen Stadt. Das soll nun offenbar anders werden. Ronsdorfs „pro NRW“-Kreisvorsitzender Udo Schäfer jedenfalls kündigte am Donnerstag an, man werde „in den nächsten Tagen die Köpfe zusammenstecken und mehrere besonders wirksame […]

UN: Neonazis schwer empört – Der Föhrer soll herabgewürdigt werden

März 24, 2011 von

0

Unna – Der in Aberdeen lehrende Historiker Thomas Weber kommt am 31. März zu einer Lesung nach Unna. Die örtlichen Neonazis befürchten Schlimmes: Ihr „Führer“ soll herabgewürdigt werden. Weber ist Autor des in diesem Jahr im Propyläen-Verlag erschienenen Buches „Hitlers erster Krieg: Der Gefreite Hitler im Weltkrieg – Mythos und Wahrheit“. In diesen Tagen stellt […]

Lesetipp: Radevormwalder Resolution gegen Rechts ohne „pro NRW“ beschlossen

März 23, 2011 von

1

Radevormwald – Nach einem Überfall mit offenbar rechtsextremem Hintergrund hat der Stadtrat von Radevormwald mit einer Resolution ein Zeichen gegen Rechts gesetzt, berichtet der Lokalsender Radio Berg. Lediglich die beiden Vertreter von „pro NRW“ hätten dies im Rat abgelehnt, meldet der Sender: http://www.radioberg.de/berg/rb/583094/news/bergisches

Fundsachen (XVI): NPD-Narr

März 23, 2011 von

0

Die aktuellste Twitter-Meldung der NPD Münster (Stand 23. März 2011), zwei Wochen nach Aschermittwoch. Ob der für Twitter-Meldungen verantwortliche NPD-Narr beim Rosenmontagszug im sprichwörtlichen Sinn unter die Räder gekommen ist, ist nicht bekannt.

Presseschau: Menschenverachtende Lieder aus dem Internet

März 22, 2011 von

0

Koblenz – Mit der Verlesung der 500-seitigen Anklageschrift hat am Montag der Prozess gegen 18 Betreiber eines rechtsextremistischen Internetradios begonnen. Den Männern im Alter von 20 bis 37 Jahren – darunter sechs Neonazis aus NRW – wird vor dem Landgericht Koblenz neben Volksverhetzung auch die Bildung einer kriminellen Vereinigung vorgeworfen. Die Nachrichtenagentur dapd berichtet: http://www.ad-hoc-news.de/menschenverachtende-lieder-aus-dem-internet–/de/News/22009080 […]

GE/LEV: „Pro NRW“ diesmal wieder im Schloss Horst

März 22, 2011 von

2

Gelsenkirchen/ Leverkusen – Gelsenkirchen und Leverkusen sind die bevorzugten Austragungsorte von Saalveranstaltungen der rechtspopulistischen „Bürgerbewegung pro NRW“. Gerne trifft man sich, um bürgerliche Reputation zu vermitteln, in repräsentativen Gebäuden, deren Anmietung zugleich aber nicht zu teuer sein darf. Am 4. April ist wieder einmal Gelsenkirchen an der Reihe. Eine „deutsch-israelische Konferenz“ kündigt „pro NRW“ für diesen […]

Fundsachen (XV): NPD-Meise

März 21, 2011 von

0

„Man hat das Gefühl die Regierungs- und Oppositionsparteien im Landtag schwanken zwischen dem Wunsch die Hebel der Macht in den Händen zu halten und der Angst vor der Verantwortung das Land Nordrhein-Westfalen regieren zu müssen. Wir Nationaldemokraten scheuen diese Verantwortung nicht.“ Die nordrhein-westfälische NPD (letztes Landtagswahlergebnis: 0,7 Prozent) schickt sich an, die Macht in NRW […]

GL: Micklich behält Mandate

März 21, 2011 von

0

Leichlingen – Ex-„pro NRW“-Funktionär Ronald Micklich bleibt Mitglied im Kreistag des Rheinisch-Bergischen Kreises und im Stadtrat von Leichlingen. Per Mail unterrichtete Micklich am Sonntag Landrat Rolf Menzel (CDU) und Bürgermeister Ernst Müller (SPD), dass er mit sofortiger Wirkung bei „pro NRW“ ausgetreten sei.* Kreistags- und Stadtratsmandat werde er behalten und „zunächst als parteiloses Mitglied weiterhin […]