GL: Micklich behält Mandate

Posted on 21. März 2011 von


Leichlingen – Ex-„pro NRW“-Funktionär Ronald Micklich bleibt Mitglied im Kreistag des Rheinisch-Bergischen Kreises und im Stadtrat von Leichlingen.

Per Mail unterrichtete Micklich am Sonntag Landrat Rolf Menzel (CDU) und Bürgermeister Ernst Müller (SPD), dass er mit sofortiger Wirkung bei „pro NRW“ ausgetreten sei.* Kreistags- und Stadtratsmandat werde er behalten und „zunächst als parteiloses Mitglied weiterhin wahrnehmen“, heißt es in den Mails, die Micklich auf seiner Homepage dokumentiert.

Der Verlust des Kreistagsmandats dürfte die selbst ernannte „Bürgerbewegung“ besonders schmerzen. Sie hatte geplant, bei der nächsten Kommunalwahl in weiteren Städten des Rheinisch-Bergischen Kreises für die örtlichen Räte zu kandidieren, ohne dort zuvor – dank des Mandats im Kreisparlament – Unterstützungsunterschriften sammeln zu müssen. Diese Rechnung geht nach Micklichs Abgang bei „pro NRW“ nun nicht mehr auf.

Seit der Kommunalwahl 2009 hatte die „Bürgerbewegung“ durch Übertritte ehemaliger „Republikaner“, DVUler und NPDler sowie eines Vertreter einer lokalen Wählergruppe sieben Mandate hinzugewonnen. Erstmals muss sie jetzt auf zwei Mandate verzichten. (ts)

* https://nrwrex.wordpress.com/2011/03/19/lev-%e2%80%9epro-nrw%e2%80%9c-verliert-zwei-mitglieder-und-zwei-mandate/

Posted in: Allgemeines