Browsing All Posts published on »Februar, 2011«

Lesetipp: Schwachbrüstige Strukturen

Februar 24, 2011 von

0

Düsseldorf – Die Rechtspopulisten-Truppe „pro NRW“ will sich in Nordrhein-Westfalen auf die Füße stellen – willkommen sind bei der „Bürgerbewegung“ auch zu „Rechtsdemokraten“ gewandelte Ex-NPDler. Ein Bericht beim blick nach rechts: http://www.bnr.de/content/schwachbruestige-strukturen

Lesetipp: „Zeckenaufmarsch blockieren“

Februar 24, 2011 von

0

Aachen – Die Neonazi-Schlägerbande „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) ruft via Internet die „Kameraden“ dazu auf, am Freitag einen „Zeckenaufmarsch“ von „Antideutschen“ zu „blockieren“. Klarmanns Welt berichtet: http://klarmann.blogsport.de/2011/02/24/rechts-doppelte-spontaneitaet-in-sachen-extremismustheorie/

K: Paul Breuer bei Neonazi-Angriff auf Wohnprojekt mit von der Partie

Februar 23, 2011 von

6

Dresden/Köln – Unter den Neonazis, die Samstag am Rande eines Neonazi-Aufmarsches in Dresden das links-alternative Wohnprojekt „Praxis“ und benachbarte Wohnhäuser angegriffen haben, befand sich offenbar auch Paul Breuer. Der Kölner Breuer gilt als „rechte Hand“ des Neonazi-„Führers“ Axel Reitz und ist ebenso wie ein weiterer neonazistischer Gewalttäter aus Erftstadt, der offensichtlich ebenfalls an der Attacke […]

D: 60 Teilnehmer bei „pro NRW“-Kundgebung erwartet

Februar 23, 2011 von

1

Düsseldorf – Mit rund 60 Teilnehmern rechnet die Polizei bei der von „pro NRW“ für Sonntagnachmittag angekündigten „Mahnwache“ gegen einen Auftritt des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan im Düsseldorfer ISS-Dome.* „Pro NRW“ selbst erklärte, man habe sich mit der Polizei auf einen Veranstaltungsort am Rande der Theodorstraße in Sicht- und Hörweite des ISS-Domes geeinigt. Erdogan werde […]

BO: „Rot euer Blut auf dem Asphalt“

Februar 23, 2011 von

2

Bochum – „Unschöne Vorwürfe“ seien es, die gegen ein NPD- und JN-Mitglied erhoben würden, meint die Bochum-Wattenscheider NPD, nachdem das WAZ-Internetportal „derwesten.de“ berichtet hatte, die Staatsanwaltschaft habe gegen einen jungen Aktivisten der Partei wegen des Verdachts der Brandstiftung und des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion Anklage erhoben.* Ein Schuldeingeständnis des 19-jährigen Wattenscheiders werde es aber nicht geben, […]

BM/K: Erftstädter bei Neonazi-Attacke gegen Wohnprojekt mit dabei

Februar 22, 2011 von

7

Dresden/Erftstadt – Dresden am vergangenen Samstag: Am Rande des gescheiterten Neonazi-Aufmarschs griff eine von der Polizei vollkommen unbehelligte Gruppe der Rechten das linke Wohnprojekt „Praxis“ im Stadtteil Löbtau an. Unter den ungefähr 50 Angreifern befanden sich auch Neonazis aus NRW. Ein Video, das ein Augenzeuge auf dem Portal youtube.com hochgeladen hat, zeigt die über fünf […]

SG: „Pro NRW“ trauert um Sponsor (ergänzt)

Februar 22, 2011 von

0

Solingen – Günther Kissel, Bauunternehmer aus Solingen, Auschwitzleugner und Sponsor diverser extrem rechter Gruppen, ist im Alter von 94 Jahren gestorben. Auch „pro NRW“ trauert um ihn. Kissel sei noch im hohen Alter 2007 der „Bürgerbewegung“ beigetreten und habe sie „nach Kräften gefördert und unterstützt“, erklärte „pro NRW“-Generalsekretär Markus Wiener in einem Nachruf. Mutig habe […]

GL: „Bergische Stimme“ statt „pro NRW“

Februar 22, 2011 von

2

Leichlingen – Ronald Micklich, für „pro NRW“ in den Stadtrat von Leichlingen und in den Kreistag des Rheinisch-Bergischen Kreises gewählt, hat eine neue Internetseite. Das ist an sich noch keine Nachricht, die es wert wäre, hier verbreitet zu werden. Eine Nachricht wird es nur deshalb, weil vieles darauf hindeutet, dass sich mit der Neuinstallation dieser […]

Lesetipp: Pyrotechniker verurteilt

Februar 21, 2011 von

0

Aachen – Das Landgericht Aachen hat am Montag einen Heranwachsenden und einen jungen Mann wegen der Vorbereitung von Explosionsverbrechen, Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Volksverhetzung verurteilt. Dies berichtet der „blick nach rechts“. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass Falko W. (20) und Daniel T. (25) Sprengkörper aus pyrotechnischen Gegenständen und Glasscherben gebaut […]

Presseschau: NPD-Aktivist soll Brände gelegt haben, um Antifa zu belasten

Februar 21, 2011 von

1

Bochum – Gegen einen jungen Aktivisten der NPD hat die Bochumer Staatsanwaltschaft Anklage erhoben. Dies berichtet das WAZ-Internetportal „derwesten.de“. Der 19-jährige Wattenscheider soll mehrere Brände gelegt und danach gezielt versucht haben, den Verdacht auf antifaschistische Gruppen zu lenken. Herausragend in der Anklage sei der Punkt „Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion“. Am 9. Juli 2010 soll der 19-Jährige […]