Browsing All Posts published on »November 24th, 2010«

DO: Hausdurchsuchungen bei Neonazis

November 24, 2010 von

1

Dortmund – Die Polizei hat am Mittwochabend in Dortmund Wohnungen und Geschäftsräume von Neonazis in Dortmund durchsucht. Wie die Polizei berichtete, waren zeitgleich Objekte an der Rheinischen Straße, der Thusneldastraße und der Holtestraße das Ziel der Polizeiaktion, an der Beamte des Staatsschutzes und einer Einsatzhundertschaft beteiligt waren. Grundlage des Einsatzes waren Durchsuchungsbeschlüsse des Amtsgerichts Dortmund. […]

Presseschau: Bauchweh vor Abstimmung

November 24, 2010 von

0

Bergheim – In der nächsten Kreistagssitzung stehen die Fraktionen im Rhein-Erft-Kreis vor einer kniffligen Entscheidung. Soll die ARGE allein in die Obhut des Kreises und seiner Kommunen überführt werden, oder soll es bei der Zusammenarbeit der Arbeitsagentur Brühl und des Kreises bleiben? Und eine weitere Frage taucht auf: Darf „pro NRW“ bei dieser wichtigen Entscheidung […]

WAF/HAM: Erneut Scheiben an Parteibüros eingeworfen

November 24, 2010 von

2

Ahlen/Hamm – Die Serie von Sachbeschädigungen an Parteibüros reißt nicht ab. In Ahlen und Hamm traf es erneut die Partei Die Linke. In Ahlen kommentierten die örtlichen „Autonomen Nationalisten“ gestern genüsslich, dass das örtliche Büro der Linken zum wiederholten Mal Ziel einer Sachbeschädigung geworden sei. Anscheinend seien Linke und Kommunisten in Ahlen unerwünscht: „Zumindest lassen […]

Presseschau: Sprengstoff und Hetze – Neonazis angeklagt

November 24, 2010 von

0

Aachen – Die Aachener Staatsanwaltschaft hat jetzt Anklage gegen zwei 20 und 25 Jahre alte Männer aus der regionalen Neonazi-Szene erhoben. Dies berichtet die Aachener Zeitung (AZ). Die beiden sollen bei einer Demo von Rechtsextremen am 1. Mai im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg versucht haben, einen Sprengstoffanschlag zu verüben. Zudem stehen beide im Verdacht, mehrere […]

NRW: Flunkern gehört zum „pro NRW“-Handwerk

November 24, 2010 von

0

Köln – Bei „pro NRW“ gehört nicht nur das Klappern zum Handwerk, sondern auch und nicht zuletzt das Flunkern – zuweilen das hemmungslose, manchmal auch das diskretere. Der Generalsekretär der selbst ernannten „Bürgerbewegung“, Markus Wiener, durfte am Dienstag schon einmal per „Gespräch“ im „pro-NRW-TV“ eine erste Bilanz des Jahres 2010 ziehen – wobei man sich […]