Lesetipp: Brinkmann plant Austritt aus „pro Deutschland“

Posted on 9. Oktober 2010 von


Berlin – Der Berlin lebende schwedische Millionär Patrik Brinkmann hat nach eigenen Angaben sein Engagement bei „pro Deutschland“ beendet und plant, aus der Partei auszutreten. Dies berichtet der Blog „Berlin rechtsaußen“. „Pro Deutschland“-Chef Manfred Rouhs sei darüber nicht informiert gewesen, sehe in diesem Schritt aber keine „pragmatischen Auswirkungen“ auf die eigene Arbeit. Zum Bericht bei „Berlin rechtsaußen“:

http://www.blog.schattenbericht.de/2010/10/brinkmann-plant-austritt-aus-%e2%80%9epro-deutschland%e2%80%9c/

Posted in: Tipps