Presseschau: Haftprüfung – Neonazis bleiben vorläufig in U-Haft

Posted on 4. Oktober 2010 von


Aachen – Das Amtsgericht Aachen hat am Montag im Haftprüfungstermin eines jungen Neonazis, dem unter anderem die Vorbereitung eines Sprengstoffverbrechens vorgeworfen wird, noch keine Entscheidung getroffen. Die zuständige Ermittlungsrichterin habe den Fall um eine Woche vertagt, melden die Aachener Nachrichten. Bei seinem 25-jährigen mutmaßlichen Komplizen zeichne sich das gleiche Vorgehen ab. Zum Bericht der Aachener Nachrichten:

http://www.an-online.de/lokales/aachen-detail-an/1425766?_link=&skip=&_g=Haftpruefung-Neonazis-bleiben-vorlaeufig-in-U-Haft.html

Posted in: Presseschau