Presseschau: Neue Vorwürfe gegen „pro Köln“-Politiker Jörg Uckermann

Posted on 26. September 2010 von


Köln – Einem Bericht des Kölner Stadtanzeigers zufolge steht der „pro Köln“-Politiker Jörg Uckermann erneut im Mittelpunkt von schwerwiegenden Vorwürfen. Der vorbestrafte Spitzenfunktionär von „pro Köln“ soll einen Verkehrsunfall fingiert und öffentliche Gelder unterschlagen haben. Zum Bericht des Stadtanzeigers:

http://www.ksta.de/html/artikel/1285337912272.shtml

Posted in: Allgemeines