HF: Marcel Brzosowski „pro NRW“-Kreisbeauftragter

Posted on 1. September 2010 von


Herford – „Pro NRW“ hat einen „Kreisbeauftragten“ für Herford ernannt.

Marcel Brzosowski, von „pro NRW“ vorgestellt als 27-jähriger Gebäudereiniger, fungiert nach Angaben der selbst ernannten „Bürgerbewegung“ künftig als deren Ansprechpartner für Herford und Umgebung. Er habe sich bereit erklärt, „die Aufbauarbeit von pro NRW in Ostwestfalen an führender Stelle zu begleiten“, heißt es in einer Mitteilung der Rechtspopulisten.

Ziel sei es, „neben Lippe, Bielefeld und Minden-Lübbecke auch in Herford bald einen Kreisverband aufzubauen“. Um dafür noch weitere „Mitstreiter“ zu gewinnen, seien in den nächsten Wochen in Herford und Umgebung Verteilaktionen geplant. Wer in Herford und Umgebung Fragen zur Arbeit von „pro NRW“ habe oder sich dort engagieren wolle, könne sich „direkt an Marcel Brzosowski“ wenden, heißt es in der Mitteilung von „pro NRW“ weiter.

Sich „direkt“ und ohne jeden Umweg bei dem neuen „Kreisbeauftragten“ zu melden, scheint freilich eher schwierig: Verlinkt ist sein Name an dieser Stelle des Textes nicht etwa mit einer persönlichen E-Mail-Adresse, sondern mit einer Adresse der „pro NRW“-Führungsspitze.

Unter dieser E-Mail-Anschrift, die auch im Impressum der zentralen „pro NRW“-Homepage als Kontakt angegeben ist, sind vorzugsweise solche „pro“-Verbände zu erreichen, deren Existenz die „Bürgerbewegung“ zwar behauptet, die bisher aber nicht durch eigenständige Aktivitäten aufgefallen sind, so die „Kreisverbände“ in Düsseldorf und Mettmann, im Ennepe-Ruhr- und im Rhein-Sieg-Kreis, in Solingen und Viersen. (ts)

Posted in: Allgemeines