Browsing All Posts published on »April, 2010«

RE: Neonazis wollten VVN-Demo stören

April 25, 2010 von

0

Recklinghausen – Neonazis versuchten am Samstag, eine Demonstration zum 77. Todestag von Albert Funk in Recklinghausen zu stören. Gegen 13 Personen des rechten Spektrums seien Platzverweise ausgesprochen worden, berichtete die Polizei. Die VVN/BdA und das Bündnis gegen Rechts hatten zu der Demonstration in Erinnerung an Funk aufgerufen, der als Bergmann arbeitete, als Gewerkschafter aktiv war […]

K: Beisicht und die „Kettenhunde“ des Innenministers

April 24, 2010 von

0

Köln – Markus Beisicht sieht sich wieder einmal verfolgt. Diesmal von Neonazis, die seiner „Logik“ zufolge von NRW-Innenminister Ingo Wolf als dessen „Kettenhunde“ gegen „pro NRW“ eingesetzt werden. Anlass für Beisichts eigenwilliges Gedankenkonstrukt ist zum einen ein Zwischenfall, der offenbar schon eine Woche zurückliegt. Dabei habe es den ersten tätlichen Angriff zweier Skinheads während eines […]

Presseschau: Ex-NPD-Mann Oster wegen Kindesmissbrauchs verurteilt

April 24, 2010 von

0

Siegburg – Fünf Jahre saß Dominique Oster für die NPD im Kreistag des Rhein-Sieg-Kreises. Die kommenden Jahre wird der 37-Jährige aus Siegburg, der auch für „Ab jetzt… Bündnis für Deutschland“ aktiv war, nun jedoch im Knast verbringen, berichtet der Bonner Generalanzeiger. Das Bonner Landgericht verurteilte den Angeklagten gestern wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern und Schutzbefohlenen […]

Presseschau: Kölner Landgericht contra „pro NRW“

April 23, 2010 von

0

Köln – Die extrem rechte „Bürgerbewegung pro NRW“ hat Ärger mit dem Burscheider Künstler Gregor Merten. Die bräunliche Truppe hatte ungefragt in ihrer Zeitung für die Landtagswahl ein Foto abgedruckt, auf dem Merten und das von ihm mit seiner Partnerin Carmen Dietrich geschaffene Kunstwerk „Engel der Kulturen“ abgebildet sind. Einen Bericht zum Thema gibt’s online […]

NRW: REP-Vize bescheinigt dem NRW-Landesverband realsatirische Qualitäten

April 23, 2010 von

0

Düsseldorf – Der neue „Republikaner“-Vize Stephan Stritter hält die Pressemitteilungen des nordrhein-westfälischen Landesverbandes für „anhaltende Realsatire“. Die Mitteilungen des Landesverbandes von Ursula Winkelsett nennt Stritter einen „Anlaß zum Kopfschütteln“, berichtete das extrem rechte Internetportal „Gesamtrechts“ heute. Konkreter Anlass für Stritters Schelte, die er per Rundmail verbreitete, war offenbar eine Erklärung, die die NRW-„Republikaner“ in dieser […]

Lesetipp: „Pro“-Unterstützer aus der extremen Rechten

April 23, 2010 von

0

Leverkusen – Mit einer zuvor nicht öffentlich angekündigten Veranstaltung in Leverkusen hat die extrem rechte „Bürgerbewegung pro NRW“ nach eigenen Angaben am Donnerstagabend den Schlussspurt ihrer Landtagswahlkampagne eingeläutet. Der „blick nach rechts“ berichtet: http://www.bnr.de/content/ae-pro-ae-unterstuetzer-aus-der-extremen-rechten

NRW: „Pro“-Wahlkampf: Statt „Bombe“ nur ein Böller?

April 23, 2010 von

0

Köln – Glaubt man „pro NRW“, schreitet die selbst ernannte „Bürgerbewegung“ im Wahlkampf von Erfolg zu Erfolg. Bei der wichtigsten konkurrierenden Truppe im Lager der extremen Rechten, der NPD, beginnt man freilich schon spöttisch auf die Wahlkampfanstrengungen von „pro NRW“-Chef Markus Beisicht & Co. zu reagieren. Thorsten Crämer, NPD-Funktionär aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis, der selbst Erfahrung […]

Presseschau: „Prozess gegen rechtsextreme Schläger beginnt“

April 22, 2010 von

0

Aachen – Gut 26 Monate nachdem in Aachen rund 40 Rechtsextremisten und rechte Hooligans eine antifaschistische Demonstration angegriffen haben, müssen sich bald die ersten mutmaßlichen Schläger vor Gericht verantworten, berichten die Aachener Nachrichten: http://www.an-online.de/lokales/aachen-detail-an/1272146?_link=&skip=&_g=Prozess-gegen-rechtextreme-Schlaeger-beginnt.html

D/RE: Noch mehr wahlkämpfende Neonazis

April 22, 2010 von

0

Düsseldorf/Recklinghausen – Nach den Neonazis aus Hamm, Unna, Olpe und Euskirchen* sind nun auch die aus Düsseldorf und Recklinghausen in den Landtagswahlkampf eingestiegen. Der „Freie Widerstand Düsseldorf“, der dem rechts-„autonomen“ Netzwerk der „Aktionsgruppe Rheinland“ angeschlossen ist, berichtete, man habe am vorigen Samstag einen Infostand der NPD in der Landeshauptstadt „geschützt“: „Alles in allem war auch […]

Lesetipp: „Tag der deutschen Arbeit“

April 21, 2010 von

0

Das braune Spektrum will am 1. Mai neben Berlin und möglicherweise Schweinfurt unter anderem noch in Erfurt, Zwickau, Hoyerswerda und Rostock demonstrieren. Und auch in Solingen hat die NPD eine Kundgebung angemeldet, zu der die Partei jedoch keine 100 Mitglieder erwartet. Einen Überblick über die Planungen von Neonazis für den 1. Mai gibt’s aktuell beim […]