NRW: Direktkandidaten von rechtsaußen in 74 Wahlkreisen

Posted on 10. April 2010 von


Düsseldorf – In 74 von 128 Wahlkreisen stehen bei der NRW-Landtagswahl am 9. Mai auch Wahlkreiskandidaten der extremen Rechten auf den Stimmzetteln.

Das Rheinland bildet dabei den Schwerpunkt mit 51 Wahlkreisen. Im Regierungsbezirk Köln sind Direktkandidaten der Rechtsaußenparteien in 26 von 30 Wahlkreisen nominiert worden, im Regierungsbezirk Düsseldorf in 25 von 38 Wahlkreisen – überwiegend von „pro NRW“.

Im westfälischen Landesteil werben in 23 Wahlkreisen Vertreter extrem rechter Parteien auch um Erststimmen – dort überwiegend solche von der NPD. Dabei geht es um drei Wahlkreise (von 19) im Regierungsbezirk Münster, vier Wahlkreise (von 15) im Regierungsbezirk Detmold sowie 16 Wahlkreise (von 26) im Regierungsbezirk Arnsberg. (rr)

Hier alle Direktkandidaten von „pro NRW“, NPD, „Republikanern“ (REP), „Bund für Gesamtdeutschland“ (BGD), „Ab jetzt…“ (Volksabstimmung) und „Deutscher Partei“ (DP) in der Übersicht:

Regierungsbezirk Köln

WK 1 Aachen I: „pro NRW“: Gabriele A. Mathieu

WK 3 Aachen III: REP: Andreas Weber

WK 5 Rhein-Erft-Kreis I: „pro NRW“: Hans-Joachim Over

WK 6 Rhein-Erft-Kreis II: „pro NRW“: Detlef Getzke

WK 7 Rhein-Erft-Kreis III: „pro NRW“: Jürgen Hintz

WK 8 Euskirchen I: NPD: Rene Rothhanns 

WK 11 Düren I: NPD: Ingo Haller, „pro NRW“: Angelika Raue

WK 12 Düren II – Euskirchen II: NPD: Frank Servos; „pro NRW“: Renate Ewert

WK 13 Köln I: „pro NRW“: Karel Schiele

WK 14 Köln II: „pro NRW“: Hans-Martin Breninek

WK 15 Köln III: „pro NRW“: Jörg Uckermann

WK 16 Köln IV: „pro NRW“: Martin W. Schöppe

WK 17 Köln V: „pro NRW“: Regina Wilden

WK 18 Köln VI: „pro NRW“: Markus Wiener

WK 19 Köln VII: „pro NRW“: Judith Wolter

WK 20 Leverkusen: „pro NRW“: Markus Beisicht

WK 21 Rheinisch-Bergischer Kreis I: „pro NRW“: Christoph Heger

WK 22 Rheinisch-Bergischer Kreis II: „pro NRW“: Ronald Micklich

WK 23 Oberbergischer Kreis I: „pro NRW“: Udo Schäfer

WK 24 Oberbergischer Kreis II: „pro NRW“: Alexander Vogt

WK 25 Rhein-Sieg Kreis I: „Volksabstimmung“: Hans-Albrecht Oel; „pro NRW“: Jan ter Schmitten

WK 26 Rhein-Sieg Kreis II: „Volksabstimmung“: Karl-Heinz Weingartz; „pro NRW“: Olivia Cecile Hubricht

WK 27 Rhein-Sieg Kreis III: „Volksabstimmung“: Ulrich Hoinke; „pro NRW“: Lars Christian Löffler

WK 28 Rhein-Sieg Kreis IV: „Volksabstimmung“: Helmut Fleck; „pro NRW“: Markus Smolarek

WK 29 Bonn I: „pro NRW“: Nico Ernst

WK 30 Bonn II: „pro NRW“: Detlev Schwarz

Regierungsbezirk Düsseldorf

WK 31 Wuppertal I: NPD: Peter Michael Schnorr; REP: Wolfgang Schulze; „pro NRW“: Tobias Ronsdorf

WK 32 Wuppertal II: NPD: Frank Ipach; REP: Volker Lieverkus; „pro NRW“: Marion B. Micklich

WK 33 Wuppertal III – Solingen II: „pro NRW“: Frank M. Borgmann

WK 34 Solingen I: „pro NRW“: Tobias Nass

WK 35 Remscheid: „pro NRW“: Oliver Sieber

WK 37 Mettmann II: NPD: Andreas Büchner

WK 40 Düsseldorf I: REP: Sandra Fischer; BGD: Horst Zaborowski; „pro NRW“: Manfred Linn

WK 41 Düsseldorf II: REP: Andre Maniera, „pro NRW“: Horst Welters

WK 42 Düsseldorf III: REP: Horst Giebel; „pro NRW“: Frank Thomas Maul

WK 43 Düsseldorf IV: REP: Karl-Heinz Fischer; „pro NRW“: Bernd M. Schöppe

WK 44 Rhein-Kreis Neuss I: „pro NRW“: Norbert Back

WK 45 Rhein-Kreis Neuss II: „pro NRW“: Daniel M. Schöppe

WK 46 Rhein-Kreis Neuss III: „pro NRW“: Hans Günter Schönaich

WK 47 Krefeld I: NPD: Manfred August Aengenvoort

WK 49 Mönchengladbach I: NPD: Christian Wintzen

WK 55 Oberhausen I: NPD: Wolfgang Georg Duda

WK 56 Oberhausen II – Wesel I: NPD: Heiko Gomoluch

WK 60 Duisburg I: „pro NRW“: Erich Christ

WK 61 Duisburg II: „pro NRW“: Peter Klein

WK 62 Duisburg III: „pro NRW“: Hans-Peter Gessner

WK 63 Duisburg IV: „pro NRW“: Susanne Kutzner

WK 65 Essen I – Mülheim II: NPD: Marcel Haliti; „pro NRW“: Frank Borowitza

WK 66 Essen II: NPD: Marco Doll; „pro NRW“: Andre de Zolt

WK 67 Essen III: „pro NRW“: Gisela Mahr

WK 68 Essen IV: „pro NRW“: Benjamin Sascha Mahr

Regierungsbezirk Münster

WK 69 Recklinghausen I: „pro NRW“: Werner Peters

WK 74 Gelsenkirchen I: „pro NRW“: Kevin Gareth Hauer

WK 75 Gelsenkirchen II: „pro NRW“: Christian Friedrich Wilhelm Schaaf

Regierungsbezirk Detmold

WK 88 Minden-Lübbecke I: „pro NRW“: Anita Schlüter

WK 89 Minden-Lübbecke II: „pro NRW“: Hans-Jürgen Schubert

WK 92 Bielefeld I: NPD: Siegfried Reball

WK 101 Paderborn II: NPD: Eduard Plischka

Regierungsbezirk Arnsberg

WK 103 Hagen I: „pro NRW“: Iris Monika Marczian

WK 104 Hagen II – Ennepe-Ruhr-Kreis III: NPD: Udo Franke; „pro NRW“: Holger Wernicke

WK 105 Ennepe-Ruhr-Kreis I: NPD: Thorsten Crämer

WK 107 Bochum I: NPD: Andre Zimmer

WK 109 Bochum III – Herne II: NPD: Claus Cremer; DP: Michael Fischer

WK 111 Dortmund I: NPD: Christian Galle

WK 112 Dortmund II: NPD: Axel Thieme

WK 113 Dortmund III: NPD: Cassandra Wächter

WK 114 Dortmund IV: NPD: Matthias Wächter

WK 115 Unna I: NPD: Günther Hartwig

WK 116 Unna II: NPD: Arnd Brakelmann

WK 118 Hamm I: NPD: Hans-Jochen Voß, REP: Yvonne Busse

WK 121 Märkischer Kreis I: NPD: Timo Pradel

WK 122 Märkischer Kreis II: NPD: Sascha Hellerfort

WK 126 Siegen-Wittgenstein I: „pro NRW“: Gereon Breuer

WK 127 Siegen-Wittgenstein II: „pro NRW“: Franz-Herbert Schneider

Posted in: Allgemeines