Browsing All Posts published on »Dezember 2nd, 2009«

Presseschau (DO V): Neonazi muss nach Randale am 1. Mai ein Jahr ins Gefängnis

Dezember 2, 2009 von

0

Dortmund – Nach den Krawallen am 1. Mai in Dortmund muss ein Neonazi nun für ein Jahr hinter Gitter. Mit diesem Urteil schloss sich das Gericht dem Antrag der Staatsanwaltschaft an. „Ich bin schon länger Polizist. So einen Hass, so eine Gewalt habe ich noch nie erlebt”, sagte der damalige Einsatzleiter der Polizei über das […]

Presseschau (DO IV): Neonazi soll Linkem die Nase gebrochen haben

Dezember 2, 2009 von

0

Dortmund – Ein brutaler Überfall auf einen Studenten beschäftigte am Dienstag das Amtsgericht Dortmund. Ein Neonazi soll einem Studenten aus der antifaschistischen Szene das Nasenbein gebrochen haben, berichtet das WAZ-Internetportal „derwesten“: http://www.derwesten.de/nachrichten/staedte/dortmund/2009/12/1/news-142315770/detail.html Ein Bericht der Ruhrnachrichten zum ersten Prozesstag findet sich hier: http://www.ruhrnachrichten.de/lokales/dortmund/Dortmund-Student-lief-in-die-Falle-der-Rechtsradikalen;art930,749155

Presseschau (DO III): Bis zu 80 Nazis in der Stadt – Straftaten verdoppelt

Dezember 2, 2009 von

0

Dortmund – Nach Angaben der Dortmunder Polizei ist die Neonazi-Szene in der Stadt zwischen 60 und 80 Personen stark und verfügt über ein sehr großes Mobilisierungspotenzial. Die Verdoppelung der rechtsextremen Straftaten von 184 (2005) auf 402 (2008) erklärt die Polizei mit allein 160 Verstößen gegen das Vermummungsverbot bei einer Demo am 1. Mai. Die Westfälische […]

Presseschau (DO II): Dortmunder Familie flieht vor Nazi-Terror

Dezember 2, 2009 von

0

Dortmund – Eine Familie flüchtet aus Dortmund. „Weil sie nicht mehr sicher in ihrer Heimat leben konnten, haben sie das Feld geräumt, bei Nacht und Nebel, wie Kriminelle“, berichtet die Westfälische Rundschau. „ Dabei sind sie Opfer. Neonazis haben die Familie systematisch fertiggemacht. Niemand half.“ Hier geht’s zum Bericht: http://www.derwesten.de/nachrichten/wr/2009/12/1/news-142324399/detail.html

Presseschau (DO I): „Dortmund, wir haben ein Problem“

Dezember 2, 2009 von

0

Dortmund – Prof. Wilhelm Heitmeyer von der Uni Bielefeld hat am Dienstag seine von der Stadt Dortmund in Auftrag gegebene Studie zur „Analyse des Rechtsextremismus in Dortmunder Stadtbezirken” vorgestellt. „Endstation Rechts“, die Westfälische Rundschau und die Ruhrnachrichten berichten über die Vorstellung der Untersuchung: http://endstation-rechts.de/index.php?option=com_k2&view=item&id=4093:dortmund-wir-haben-ein-problem&Itemid=584 http://www.derwesten.de/nachrichten/staedte/dortmund/2009/12/1/news-142328222/detail.html http://www.ruhrnachrichten.de/lokales/dortmund/Dortmund-Neonazi-Studie-vorgestellt-Viel-Widerstand;art930,749165